Schimmelpilzallergie

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon mayflower » Mo 7. Feb 2011, 19:25

Dafür habe ich leider auch keine Lösung :(

Tür auf Halbmast ist ja aber schon mal was. So habe ich es heute morgen auch gemacht, als die Heizung erstmal die Kälte vom Wochenende vertreiben musste!
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon Robbi » Mi 3. Aug 2011, 19:21

Neuer Kollege - neuer Wind im Büro!
Also jetzt haben wir die Tür öfters zu - und siehe da: das funktioniert und wie = tadellos.
L G R. :pc:
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon mayflower » Mi 3. Aug 2011, 20:38

Das freut mich zu lesen!
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon Robbi » So 7. Aug 2011, 15:26

Uui,
ich habe auch meine sämtl. Büropflanzen verbannt, entweder verschenkt oder entsorgt, aber dennoch habe ich immer mal wieder arge "Bauch-Probleme". So nenne ich meine "Wehwehchen" nun. Damit finde ich, iss alles ausgedrückt, was mich so zwickt ...
L G R. :pc:
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon mayflower » So 7. Aug 2011, 16:32

Ja, jeder findet so seine Ausdrücke. Ich sage oft "Terror-Bauch" oder "mein Bauch läuft Amok"... :mrgreen:
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon Robbi » Do 3. Nov 2011, 05:58

Guten Morgen an Alle :winkew:

@mayflower:
"Wie gehts dir ? Was macht denn dein Bauch ? :?:
Ähm, ich habe eben mal nachnachgeschaut was deine geschriebenen Begriffe bedeuten, aber lies mal bitte selbst nach unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Terror
oder
http://de.wikipedia.org/wiki/Amok;
deshalb fragte ich nicht so direkt nach. :doh: Ich hoffe natürlich, dass dein Bauch sich in einer lang anhaltenden Ruhephase befindet. ;)
Oh, meine Waschmaschine ruft, bin gleich wieder hier zurück.
L G R. :pc:
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon mayflower » Sa 5. Nov 2011, 17:26

Ach, Robbi, das ist doch nur eine Redensart ;)

Mein Bauch ist in letzter Zeit recht ruhig. Aus dem Einflussbereich der Klimaanlage bin ich ja nun schon seit Monaten weg und geschadet hat es nicht.

Ich bin jetzt auch nicht mehr ständig krank, vor allem den Sommer über war es echt gut. Allerdings sitze ich im neuen Büro sehr weit weg von der Heizung,die Wärme zieht zuerst in den Flur und so friere ich ständig, weshalb ich seit Herbstbeginn doch wieder schneller krank werde.

Was ich dagegen machen soll, weiß ich aber noch nicht. Bin schon immer warm angezogen, aber es reicht trotzdem noch nicht...
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon Robbi » So 6. Nov 2011, 18:50

Oh mayflower:
Robbis Tipps: :idea:
entweder nen kl. Heizlüfter
oder zusätzl. auf der Arbeit bereithalten: einen Schal + eine Weste, Strickjacke o.s.ä.
Dann hättest du immer was griffbereit, wenns mal wieder kälter ist.
Einen Schal band ich mir auch schon im Sommer um, damit mein Hals nicht zu sehr auskühlte, Wärme tat ihm gut.
Viele meiner Kolleg/Innen haben auch ne extra Weste entw. an ihrem Stuhl oder am Garderobenhaken hängen. So, siehst du: das war nun wieder eine gr. Gedankenstütze für mich ! Denn so was "Zusätzliches" habe ich nicht dort, nur einen kl. Regenschirm im Schreibtisch, wenns prasselt feierabends. Diesen Schirm brauchte ich schon öfters u. nahm ihn brav am nä. Tag wieder mit ins Büro. Aber ab morgen habe ich auch eine extra Weste dort, denn nen Schal ziehe ich ja z. Zt. sowieso immer an.
L G R. :pc:
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon mayflower » So 6. Nov 2011, 18:56

Ich habe eine warme Strickjacke dort und einen Schal sowieso, wenns kalt ist, dabei.

Und Tee trinken hilft :)

Aber danke für deine Tipps!
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Schimmelpilzallergie

Beitragvon Robbi » So 6. Nov 2011, 18:57

Gern geschehen ! ;)
Das fiel mir halt ganz spontan ein.
L G R. :pc:
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Vorherige

Zurück zu Allergien und Autoimmune Erkrankungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron