CED und Vitamin- und Mineraltoffmangel

CED und Vitamin- und Mineraltoffmangel

Beitragvon Kruemel » Di 23. Mär 2010, 09:47

Huhu ihrs, :winkew:

bei CED is die Darmfunktion getört, durch die ständigen Durchfälle und der entzündeten Damrwände.
Deshalb kann es zu einem Vitamin- und oder Mineralsoffmagel kommen.


- Vitamin A, D, E, K ( besonders bei Fettstühlen)

- Vitamin E, C ( werden mehr verbraucht bei Entzündungen)

- Selen ( auch höhrerer Bedarf bei Entzündungen)

- Vitamin B12 ( In Form von Spritzen)

- Calcium ( vor allem vor, bei und nach der gabe von Cortison )

- Zink ( kann vorallem bei Fettstühlen schlecht aufgenommen werden)

- Eisen, Folsäure und B12, bei Blutarmut
- Calcium und Vitamin D, Osteoporosevorbeugung bei Cotison

liebe Grüße
Krümel
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Zurück zu Chronische Darm- und Magenerkrankungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast