Migräne

Re: Migräne

Beitragvon Kruemel » Sa 30. Jul 2011, 10:18

Huhu

nuuuuu reiss ich warscheinlich n riiiiiiesen thema an..
grins aber das is mir nu egal :mrgreen:

Ich habs ja so satt gehabt und gaaaaaaaaanz ehrlich auf nen neuro termien hust* 12 wochen warten.. sry das is hart..
Nu hab ich gedacht naja komm schauste mal wegen Homöoapthie iiiiiiiiiiiiiiich weiß, einigen gefällt das net so und das is humbuk bla bla.
Aber mir hats nu echt geholfen ich nehm das nu seid öhmm lasst mich denken.. etwa 2 wochen??!!
und ich bin migräne frei... wenn ich merk es geht los dann hau ich mir das rein und dann is wieder gut..
Ich bin zufrieden damit und vieleicht wäre das ja ne Idee.. Nur so am rande..

Liebe grüße Krümel
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Migräne

Beitragvon mayflower » So 31. Jul 2011, 08:06

Ich schwöre auf meine Heilpraktikerin und gehe nur im Notfall zum Arzt. Bei mir bist du damit also an der richtigen Adresse :)

Es freut mich sehr, wenn es dir hilft und ich hoffe, dass das weiterhin der Fall ist!
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Migräne

Beitragvon mayflower » Sa 13. Aug 2011, 18:54

Grad erwischt es mich echt fast jedes Wochenende *argh* Heute morgen hatte ich wieder schlimm Migrane und war bis mittags kaum zu gebrauchen. Entweder wars das Wetter oder gestern vom essen (weil ich auch Bauchprobleme hatte) oder beides. Ich hab grad histaminmäßig aber auch echt kein Glück :(

Immerhin ging das Kopfweh irgendwann zurück und ich konnte heute nachmittag noch die Sonne genießen, aber diese Attacken nerven mich gewaltig. Muss am Mittwoch mal mit meiner Heilpraktikerin drüber reden...
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Migräne

Beitragvon Kruemel » Sa 13. Aug 2011, 23:24

Huhu liebe Mayflower

das klingt ja net so super :(
Bespreche das auf jedenfall mal mit deiner Heilpraktikerin.
Ich nehme immer noch homöopathie und bin weitgehend migränefrei :)

Ganz liebe Grüße und gute besserung
Krümel :winkew:
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Migräne

Beitragvon mayflower » So 14. Aug 2011, 15:39

Danke! Heute ist es ganz okay, ein Teil liegt wohl auch am Wetter... :(

Mal sehen, was meine HP sagt.
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Vorherige

Zurück zu Sonstiges zu Intoleranzen und Stoffwechselstörungen, weitere Krankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron