Gerötete Handballen

Re: Gerötete Handballen

Beitragvon eliza » Di 12. Jan 2010, 20:04

Hallo Waldfee,
bedenke, dass durch die FM die Leber auch mit Toxinen durch die Gärung belastet ist; sie benötigt sicher eine gute Pflege, unabhängig von unauffälligen Laborwerten!
Hier noch ein lesenswerter Artikel bezüglich Leber aus ganzheitlicher ärztlicher Sicht!
http://www.ganzheits-medizin.de/lebererkrankungen/
Ich selbst mache viel in Eigeninitiative- & Verantwortung, nehme aber natürlich auch die möglichen schulmedizinischen Labor/Kontrolluntersuchungen in Anspruch!
VG eliza
Disclaimer: Es handelt sich nur um eine Laienmeinung!!!
Benutzeravatar
eliza
Anfänger(in)
Anfänger(in)
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 15:59
Wohnort: bayern

Re: Gerötete Handballen

Beitragvon waldfee99 » Di 12. Jan 2010, 22:29

Hallo Eliza,

danke für den Link :)

Ja, ich dachte , ich hab endlich Ruhe mit der Leber, aber weit gefehlt. Trinke aber immer Mariendistel+Löwenzahntee, der tut mir auch gut.

Das mit der FM hatte auch so schleichend angefangen, dass ich .z.B. abends nichts mehr rohes essen konnte (ist ja ja auch nicht gut für die Leber).

LG
waldfee99
Benutzeravatar
waldfee99
Normaler Benutzer
Normaler Benutzer
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 23:26
Wohnort: Oberrot bei Gaildorf

Vorherige

Zurück zu Sonstiges zu Intoleranzen und Stoffwechselstörungen, weitere Krankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron