Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Kruemel » Fr 18. Feb 2011, 14:21

Huhu zusammen,

sagt mal habt ihr auch das Problem das ihr euch dauernt Wirbel blockiert?
Ich hab eine Blockade nach der anderen und es nervt mich tierisch *zugeb*
War heute erst wieder beim doc und hab mir dsa wieder richten lassen, diesmal nun alles Tapen lassen in der Hoffnung das es dann vieleicht nimmer so schnell kommt...

Ich hab von Kindsheitsbeinen an, ne verkrümmte Wirbelsäule, dadurch auch schon 3 Badscheibenvorfälle in der LWS gehabt.. *seufz*
Bin doch n Schrotthaufen *grumml*

Habt ihr vieleicht n Tipp was ich dagegen machen kann, was auch dauerhaft hilft??

Liebe Grüße :winkew: Krümel
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Arturius » Fr 18. Feb 2011, 16:18

Hallo Kruemel,

das einzige, was wirklich "dauerhaft", hilft ist der Muskel-Aufbau an entsprechenden Stellen.
Dies sollte man aber nur unter ärztlichen Aufsicht machen und man muss es auch tun dürfen :cry: *seufz*

Kann da nur empfehlen einen guten Physio-Therapeuten zu suchen, der sich mit sowas auskennt.

Gruß, A.
Meine Beiträge basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen und meinen eigenen Recherchen.
Ich bin kein Arzt und besitze keine fachmedizinische Ausbildung.


# FAQ für Gäste und Anfänger # * # Forumsregeln #
Benutzeravatar
Arturius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 01:47
Wohnort: Frankfurt /Main

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Kruemel » Fr 18. Feb 2011, 18:06

Huhu Artur,

Ja, seufz* das kenn ich, das dumme ich selbst wenn ich Muskelaufbau training mache, hilft das nur bedingt.. Seufz*
Mittlerweile is es so, das es mich schon würgt weil die Muskulatur so im Eimer is.. :cry:
Es nervt einfach.. Die komischen Tape´s gehn mir jetzt schon auf den Keks, sind DUNKEL-Blau lol die sieht man bis auf 500 km im Nebel und irgendwie is das echt unbequem *seufz ihr seht ich bin echt genervt von dem Mist gerade .. :doh: :doh:

Liebe Grüße Krümel
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon mayflower » Fr 18. Feb 2011, 18:19

Ich kann gut verstehen, dass dich das nervt. Mir geht es ähnlich: Ich "klemme" mir quasi ständig Nerven im Hals oder der Schulter und bin ständig verspannt. Ich stehe, gehe, sitze und liege sogar total krumm und hab immerzu Rückenschmerzen *seufz*

Hab aber leider auch noch nichts gefunden, was dagegen hilft...

Hilfe, ich bin ein Montagsauto!
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Robbi » Fr 18. Feb 2011, 20:15

Hello:
bei mir sinds seit etwa 3 Wochen der re. Zeige- + Mittelfinger - mit Schmerzen, Blockaden, einfach ziemlich steif, blockiert, bes. an den Fingerkuppen. Etwas dicker kommt mich der re. Zeigefinger vor.
L G :pc:
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Robbi » Do 17. Mär 2011, 06:45

Guten Morgen:
Carpaltunnelsyndrom re. lässt auch grüßen.
L G R :pc:
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Kruemel » Do 17. Mär 2011, 12:34

Huhu

naja nach meinem Schleudertrauma tut mir im mom eh alles weh...
Hab aber wieder in der LSW blockierte Wirbel und meine Bandscheibe macht auch n bissl drama..
Man is das doof echt..
Ich brauch nen Physio der mir das alles mal gescheit einrenkt und die Muskulatur mal weichmassiert..
Und nen Schlingentisch wäre auch cool.. nachher mal schaun mal bei meiner Physio anrufen ;)

Liebe Grüße Krümel :winkew:
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Arturius » Do 17. Mär 2011, 12:55

Robbi hat geschrieben:Guten Morgen:
Carpaltunnelsyndrom re. lässt auch grüßen.
L G R :pc:


Hallo Robbi, wie bereits per PN geschrieben, Carpaltunnel-Syndrom-ähnliche Symptome und Beschwerden können auch von der HI bzw. einer beginnenden PsA kommen.

Leider wird das von den meisten Ärzten oft nicht erkannt. Von daher kann ich Dir nur empfehlen, nicht zu schnell operieren zu lassen.
Wenn die Beschwerden nämlich nicht von dem Carpaltunnel-Syndrom kommen und du operiert wirst, werden deine Beschwerden danach unter Umständen noch schlimmer.

Gruß, A.
Meine Beiträge basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen und meinen eigenen Recherchen.
Ich bin kein Arzt und besitze keine fachmedizinische Ausbildung.


# FAQ für Gäste und Anfänger # * # Forumsregeln #
Benutzeravatar
Arturius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 01:47
Wohnort: Frankfurt /Main

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Kruemel » Do 17. Mär 2011, 13:31

Huhu

da fällt mir noch was ein.. Uuuuuund zwar, mein mann hatte das auch, der hat 6 Wochen lang Cortison Spritzen bekommen in den Arm damit is es besser geworden..

Wollt das nur so am rande mal erwähnen ;)

Liebe Grüße krümi :winkew:
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wirbelgleiten, blockierte Wirbel

Beitragvon Robbi » Fr 18. Mär 2011, 06:18

Guten Morgen, :winkew:
danke danke euch beiden.
OP = Nein!
Ich soll nur nachts ne Schiene tragen (?) Wer hat hiermit bitte Erfahrung bzw. wem außer dem Hersteller nutzt diese? :?:
Vor Jahren trug ich bereits öfters bes. tagsüber an jedem Handgelenk so Leder-Handgelenksbandagen (= hatten ne Schlinge übern Daumen), die habe ich mir sehr sehr fest zugeschnürt, das war dann für meine Handgelenke erst erträglich. Die könnte ich ja auch wieder hervorholen. Wo sind sie nur? Denn nur: Wer sucht = der findet!
L G :pc: R
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Nächste

Zurück zu Sonstiges zu Intoleranzen und Stoffwechselstörungen, weitere Krankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron