NMU und Folgekrankheiten erblich / vererbbar ?

NMU und Folgekrankheiten erblich / vererbbar ?

Beitragvon Robbi » Do 3. Feb 2011, 20:15

Sind NMU und Folgekrankheiten erblich?

Meine Krankheiten (LI, HI u. dadurch bedingte Kreuzallergien, Reizmagen, -darm, FM)
kamen bisher noch nicht in meiner Familie vor, weder auf- noch absteigend, wurden noch nicht diagnostiziert.

Meine Eltern u. Geschwister haben andere Krankheiten, die ich noch nicht geerbt habe:
z. B.: Nieren- u. Gallensteine, Meniskus, Herzinfarkte, Gicht, Tremor, Herzschwächen, Diabetes.

Meine Kinder haben noch nichts von mir geerbt, :hurra3:
nur manchmal doch quälender Juckreiz, der bei mir HI-bedingt ist.
Auch verzichte ich generell auf Weichspüler, aber dennoch juckt es, juckt es, juckt es,
immer u. immer wieder. :cry:

Sind diese NMU und Folgekrankheiten vererbbar? :?:

Teilweise bestimmt! :doh:
Nur können wir uns diese Teile nicht aussuchen, denn wer greift schon gerne bei Krankheiten zu! :ka:
:winkew:
Ich musste dieses Thema eben nur kurz wegen unangekündigtem u. glücklicherweise nur sehr kurzem Besuch abbrechen. Deshalb ist es nun doch noch etwas länger ausgefallen.
:pc:
Heute ist es s o und morgen schon wieder ganz anders !
Benutzeravatar
Robbi
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 19. Dez 2010, 15:29

Re: NMU und Folgekrankheiten erblich / vererbbar ?

Beitragvon mayflower » Fr 4. Feb 2011, 19:53

Bestimmte Sachen können sicher vererbt werden.

Ich habe ja insgesamt von meinen Eltern ganz gut geerbt (starke Kurzsichtigkeit, Neigung zu Untergewicht, Knick-Senk-Spreiß-irgendwas-Füße...) und die NMUs erworben. Wenn ich mal Kinder kriege, habe ich auch echt Angst, dass die das dann alles haben, aber ich denke, daran können wir leider eh nichts ändern. Vielleicht erbt der Nachwuchs ja auch die guten Gene von meinem Freund :bravo:
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart


Zurück zu Sonstiges zu Intoleranzen und Stoffwechselstörungen, weitere Krankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron