Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon mayflower » Mi 29. Sep 2010, 19:23

Hallo Ihr Lieben!

Seit Wochen quälen mich wiederkehrende Probleme beim Atmen. Häufig wirkt es wie eine Erkältung (Kopfweh, Halsweh, leichter Schnupfen), aber auch ohne diese Erkältungssymptome habe ich oft eine Art "Brustschmerzen", wobei die Schmerzen eigentlich eher oberhalb der Brust liegen etwas unterhalb des Schlüsselbeins. Die Schmerzen treten besonders stark auf, wenn ich Joggen war, allerdings habe ich beim joggen keine Schmerzen, meist auch nicht direkt danach, sondern erst am nächsten Tag. Die Brustschmerzen gehen auch einher mit Atemnot und einem leichten Panikgefühl, keine Luft mehr zu bekommen.

Was kann das nur sein? So langsam mache ich mir doch Sorgen, weil es schon seit Wochen immer wieder auftritt und zum Teil echt schmerzhaft und beängstigend ist.

LG
mayflower
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon Arturius » Mi 29. Sep 2010, 21:28

Hallo,

wenn medizinisch so weit alles ausgeschlossen ist (Herzprobleme, Lunge, Brochchen, HWS, etc.), dann könnte das auch von der HI kommen.

Diese stichartigen Schmerzen in der Brust kenne ich zu gut. Aber seit dem ich mich HI gerecht ernähre, sind die eigentlich weg.
Ausser, ich habe mich wieder paar Tage lang gehen lassen. Ansonsten kann sowas auch von verspannten Muskeln im Nacken/Rücken Bereich kommen.

Gruß, A.
Meine Beiträge basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen und meinen eigenen Recherchen.
Ich bin kein Arzt und besitze keine fachmedizinische Ausbildung.


# FAQ für Gäste und Anfänger # * # Forumsregeln #
Benutzeravatar
Arturius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 01:47
Wohnort: Frankfurt /Main

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon mayflower » Do 30. Sep 2010, 19:54

Naja, ich war ja noch nicht beim Arzt, daher wurde auch noch nichts ausgeschlossen...

Wo sollte ich denn am ehesten hingehen?
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon Arturius » Fr 1. Okt 2010, 00:09

Hallo,

es hängt davon ab, welche der genannten Untersuchungen, wie lang zurückliegen.
Wenn deine letzte Herz/Kreislaufuntersuchung nicht älter als 12 monate ist, dann ist es eher unwahrscheinlich, dass da was ist.
Ich würde mit den Untersuchungen/Ärzten anfangen, wo du schon länger nicht warst.

Wenn du einigermassen guten Internisten kennst, würde ich da anfangen, wenn es nicht besser wird.
Du hast doch mal geschrieben, dass du Probleme mit der HWS hast, da würde ich auch noch mal nachschauen lassen.

Ob es von verspannungen kommt, kannst du selbst herausfinden.
Setze dich abends, vorm Schlafengehen, in die Badewanne mit heissem Wasser (nicht zu heiss, wegen dem Kreislauf).
Versuche dich zu entspannen und geniesse das warme Bad. Wenn es für die nächsten 2-3 Tage besser wird,
dann kommen die Schmerzen höchstwahscheinlich von Verspannungen. Da hilft dann nur Physiotherapie/Massagen.

Die restlichen Diagnosen muss ein Arzt stellen.

Gruß, A.
Meine Beiträge basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen und meinen eigenen Recherchen.
Ich bin kein Arzt und besitze keine fachmedizinische Ausbildung.


# FAQ für Gäste und Anfänger # * # Forumsregeln #
Benutzeravatar
Arturius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 01:47
Wohnort: Frankfurt /Main

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon mayflower » Fr 1. Okt 2010, 19:25

Danke für deine ausführlichen Tipps!

Heute ist es quasi wieder weg. Ich hab festgestellt, dass kalte Luft das ganze scheinbar verstärkt.

Vielleicht ist es ja eine Art Asthma?
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon Arturius » Fr 1. Okt 2010, 21:22

Ja kann auch sein, Astma oder Reflux.

Reflux wird oft mit Astma verwechselt. Da du das mir dem Mudgeruch in dem anderen Thread geschrieben hast, kommt der Verdacht nahe, dass ev. deine Speiseröhre entzündet ist. Das kann nämlich auch zu diesen stichartigen schmerzen führen.

Wie lange ist deine letzte Magenspiegelung her ?

Ansosten kannst noch zum guten HNO-Arzt gehen, der kann auch in die Speiseröhre reinschauen.

Gruß, A.
Meine Beiträge basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen und meinen eigenen Recherchen.
Ich bin kein Arzt und besitze keine fachmedizinische Ausbildung.


# FAQ für Gäste und Anfänger # * # Forumsregeln #
Benutzeravatar
Arturius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 01:47
Wohnort: Frankfurt /Main

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon Kruemel » Sa 2. Okt 2010, 11:58

Huhu Mayflower..

das mit den Brutschmerzen kenn ich auch sehr gut..

Bei mir kommts davon, das ich gerade im HWS Bereich sehr verspannt bin..
Joggen is da leider net wirklich der Sport dafür..
Da du ja auch viel am PC sitzt, würde ich eher speziell übungen für den HWS Bereich machen.. ;)

aber wie artur, schon sagte auch abklähren lassen ob es vieleicht noch andere Ursachen hat..

Liebe Grüße
Krümel :winkew:
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon mayflower » Sa 2. Okt 2010, 18:31

Meine Meinung zu Ärzten habe ich ja gerade im anderen Thread schon geschrieben.

Meine letzte Magenspiegelung muss etwa 2 Jahre her sein, die letzte Darmspiegelung 1,5 Jahre.

Selbst wenn ich wollte, ich wüsste nicht zu welchem Gastroenterologen ich gehen soll. Ich war hier erst bei einem und den habe ich echt gefressen (vermutlich ist er das, was meinen Bauch ständig so aufbringt...).

Ich weiß mit mir ist es gar nicht leicht... :cry:
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon Kruemel » So 3. Okt 2010, 14:50

Huhu....

Ich glaube das du im Moment erst mal runter kommen musst?! :knuddel:

Kanns sein das du gerade viel stress hast oder dich was sehr beschäftigt??
Kann n Lied davon Singen, wenn mich was sehr beschäftigt und ich runter mit den Nerven bin, gehts meinen nmus und der cu auch net gut..

Gehst du eigentlich noch zum heilpraktiker??

Liebe Grüße Krümel :winkew:
*"Wer Schmetterlinge lachen höhrt, der weiß wie Wolken schmecken"*
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
Benutzeravatar
Kruemel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:46
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Atemnot und Brustschmerzen - warum?

Beitragvon mayflower » Mo 4. Okt 2010, 19:41

Ja, das stimmt wohl... :( Derzeit nimmt mich einfach alles mit und meine Nerven liegen blank...

Zum Heilpraktiker gehe ich noch, übermorgen habe ich einen Telefontermin. Das ist praktisch, weil ich dann nicht hineiern muss, vieles kann man ja auch am Telefon besprechen. Ich hatte wohl gehofft, dass ich da hingehe und innerhalb von ein paar Tagen gesund bin. Hat leider auch nicht geklappt. Aber ich werde erstmal weiter an der Therapie festhalten, zumindest redet meine HP mit mir, hört zu und nimmt micht ernst. Das machen die Ärzte ja nicht gerade...
Probleme? Das Problem bin ich! Bild
Benutzeravatar
mayflower
Aktiver Benutzer
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:52
Wohnort: bei Stuttgart

Nächste

Zurück zu Sonstiges zu Intoleranzen und Stoffwechselstörungen, weitere Krankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron