laktulosetest mit gallensäuren?

laktulosetest mit gallensäuren?

Beitragvon tygress » Do 26. Nov 2009, 23:48

hi ihr lieben,

hab mal eine frage. war heut beim doc (neuer, weiter weg), weil ich seit 9 wochen DF habe und seit ca. 3 wochen auch gelenkschmerzen. achso und darmschmerzen (links rippenbogen bis leiste).

nun, naja....die ärztin habe ich gefressen! sie meinte erstmal sei es nicht möglich in 9 wochen 10kg abzunehmen (derzeit der fall) und schon gar nicht 45kg in 3 monaten (damals nach der FI diagnose passiert, hatte damals 110kg) sie hat mir dann mal pauschal magersucht unterstellt.

naja sie meinte dann das eine atemtest mit "laktulose mit gallensäuren" (so stehts auf meinem zettel) gemacht werden soll. für was der test ist und wie das geht konnte/wollte sie mir aber nicht erklären. ich bin erstmal nicht begeistert. ich hab LI/FI/SI und HI. der test hört sich nach aua an. zusätzlich soll ich vor dem test ein "helles brötchen mit 20g butter und 1 scheibe käse" essen. klingt nach noch schlimmeren aua.

wisst ihr was von dem test? ob man vielleicht auch andere möglichkeiten hat?
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
tygress
Benutzer gesperrt
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 15:48

Re: laktulosetest mit gallensäuren?

Beitragvon Arturius » Fr 27. Nov 2009, 18:50

Hallo,

schicke mal die Ärztin zu mir, ich habe durch meine NASH 10 Kilo in 6 Wochen abgenommen.
Meine neue Hausärztin ist Zeuge.

Wegen dem Test, es gibt wohl jetzt neue Atemtests, welche die Resorbtion von verschiedenen Enzymen und Gallensären testen.

Ich werde mal ein wenig dazu rechechieren, wenn ich was interesantes finde, werde ich hier darüber schreiben.

Gruß, A.
Meine Beiträge basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen und meinen eigenen Recherchen.
Ich bin kein Arzt und besitze keine fachmedizinische Ausbildung.


# FAQ für Gäste und Anfänger # * # Forumsregeln #
Benutzeravatar
Arturius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 01:47
Wohnort: Frankfurt /Main

Re: laktulosetest mit gallensäuren?

Beitragvon tygress » So 29. Nov 2009, 18:45

aloha,

also inzwischen habe ich raus das man mit lactulose inzwischen DDFB testet. aber das mit den gallensäuren verstehe ich trotzdem nicht.

außerdem weis ich nicht so recht ob das mit der DDFB hinkommt. inzwischen konnte ich ausmachen das kartoffeln bei mir DF verursachen (hatte ich vor ein paar wochen noch gar nicht) und so wie sich mein bauch anfühlt würd ich sagen das eigelb zum selben führt. AUA

EIDT: definitiv eigelb. man das war eben fieß!!! und schnell. hab vor ner halben stunde erst gegessen
Ich habe keine medizinische Ausbildung, meine Erzählungen basieren auf meinen persöhnlichen Erfahrungen und angelesenem Wissen!!
tygress
Benutzer gesperrt
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 15:48


Zurück zu Sonstiges zu Intoleranzen und Stoffwechselstörungen, weitere Krankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron